Schlagwort-Archive: Stromexport

Stromexport auf Rekordniveau

Deutscher Strom ist im Ausland begehrt, so legt es zumindest eine aktuelle Untersuchung des Think Tanks Agora Energiewende nahe. Laut dem Berliner Unternehmen lieferte Deutschland im ersten Halbjahr 2015 rund 25 Terrawattstunden ins Ausland, sechs TWh mehr als im gleichen Zeitraum 2014. Grund ist die hohe Produktion an erneuerbaren Strom, insbesondere bei der Windenergie die im ersten Halbjahr allein 40 TWh zum gesamten deutschen Stromverbrauch beisteuerte. Die Kohlekraft leidet indes unter dem immer stärker werdenden Preisdruck, versucht sich allerdings auch mit Stromexporten zu helfen.  Weiterhin sind es die erneuerbaren Energien, die auch beim Anteil an Deutschlands Stromverbrauch zulegen, mit 31,4 Prozent im ersten Halbjahr 2015 wurde wieder eine neue Rekordmarke erreicht. Stromexport auf Rekordniveau weiterlesen

Neuer Rekord bei deutschem Stromexport

Im momentan laufenden Jahr hat der deutsche Stromexport neue Spitzen erreicht. Hauptgrund  hierfür ist der stetige Ausbau der regenerativen Energien in Deutschland. Insgesamt 12,3 Terawattstunden Strom flossen in den ersten drei Quartalen dieses Jahres über die Grenze. Dies entspricht einer Produktionsleistung von zwei Großkraftwerken, die konstant Strom erzeugen. Im Vergleich: Im Jahr 2011 importierte die Bundesrepublik 0,2 Terawattstunden Strom.
Neuer Rekord bei deutschem Stromexport weiterlesen