Schlagwort-Archive: regenerative Energien

Wärmeversorgung durch erneuerbare Energien nimmt zu

Die Nutzung von regenerativen Energien zur Wärme- und Kältenutzung nimmt zu. Dies zeigt ein Erfahrungsbericht der Bundesregierung. Seit dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes vor 3 Jahren lag der Anteil von erneuerbaren Energien, im Jahr 2011, für den Energieverbrauch im Wärmesektor bei 11 Prozent. Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil am Endverbrauch für Wärme und Kälte auf 14 Prozent steigen, zur Zeit liegt dieser bei 10,2 Prozent.
Wärmeversorgung durch erneuerbare Energien nimmt zu weiterlesen

Gefahr vor Stromengpässen im Winter, trotz Reserven

Nach Aussagen des Stromnetzbetreibers Tennets ist die Gefahr von Stromengpässen in diesem Winter, trotz größerer Reserven, nicht ausgeschlossen. In Deutschland sind bisher, im Vergleich zum letzten Winter, keine neuen Kraftwerke hinzugekommen. Vor allem die stärkere Einspeisung von Ökostrom und der damit verbundenen Kosten des Betriebes von fossilen Kraftwerken bildet ein Problem. Viele konventionelle Kraftwerkprojekte in Deutschland wurden deshalb stillgelegt und zudem planen einige Betreiber die Abschaltung von Anlagen.
Gefahr vor Stromengpässen im Winter, trotz Reserven weiterlesen

Lässt sich die Windkraft auch im privaten Rahmen nutzen?

Wenn bei einem Eigenheim über regenerative Energien und ihre Nutzung gesprochen wird, dann denkt man in den meisten Fällen an zwei Dinge: die Solaranlagen und die Wärmepumpen. Daran, dass man sich auch die Kraft des Windes auf dem privaten Grundstück zunutze machen kann, wird in aller Regel nicht gedacht.

Lässt sich die Windkraft auch im privaten Rahmen nutzen? weiterlesen

Rekorde der Wasserkraft – eine kleine Übersicht

Ein Blick auf die von der ICOLD geführte Liste zeigt, dass es in Deutschland gleich mehr als 300 so genannte „große Talsperren“ gibt, von denen aber nicht alle als Potential für regenerative Energien genutzt werden. Ein erheblicher Teil von ihnen dient bisher der reinen Trinkwasserversorgung.

Rekorde der Wasserkraft – eine kleine Übersicht weiterlesen

EU-Supergrid – Backbone für Energietransport

Es ist ein unumstrittener Fakt, dass das deutsche Stromnetz den Anforderungen nicht gewachsen ist, die eine verstärkte Nutzung für regenerative Energien, insbesondere der Windkraft, daran stellen würde. Das Netz muss also ausgebaut werden. Und genau dieses Thema ist jetzt von Wissenschaftlern aufgegriffen worden. Dazu gehören Experten von der Uni Duisburg, der Uni Göttingen, der Uni Berlin und der TU Chemnitz. Sie sind übereinstimmend der Meinung, dass beim Ausbau des Stromnetzes nicht nur taktisches, sondern strategisches Denken gefragt ist.

EU-Supergrid – Backbone für Energietransport weiterlesen