Schlagwort-Archive: Erdgas

BP Technology Outlook 2015: Wenn ein Ölkonzern seine Geschäftsgrundlage prognostiziert

Schon zu Beginn der 1970er prognostizierte, der im Auftrag des Club of Rome erstellte, Report „Grenzen des Wachstums“ das Ende des Zeitalters der fossilen Rohstoffe. Mit dem Computermodell World3 errechneten die Forscher um den US-Amerikaner Dennis Meadows, dass die absoluten Wachstumsgrenzen auf der Erde bei gleichbleibenden Tendenzen innerhalb der nächsten hundert Jahre erreicht wären. Wesentlicher Bestandteil der Prognose war auch der Faktor Rohstoffverbrauch. Das Ende des Ölzeitalters stand laut dem Club of Rome kurz bevor. Schon damals wurden die Ergebnisse und die Methodik des Berichts vielfach kritisiert. Möglicherweise zurecht? Der neueste Technology Outlook von British Petrol (BP) weist nun darauf hin, dass auch 2050 noch mehr als ausreichend Öl zu bezahlbaren Preisen zur Verfügung stehen wird. BP Technology Outlook 2015: Wenn ein Ölkonzern seine Geschäftsgrundlage prognostiziert weiterlesen

Neues Erdgasterminal an der Nordseeküste

Der Technologiekonzern Linde wird in Emden an der Nordseeküste ein neues Erdgas-Terminal errichten. Für rund 260 Millionen Euro wird das deutsche Unternehmen das Terminal für den norwegischen Staatskonzern Gassco AS bauen. Das neue Terminal wird das seit 1977 bereits betriebene Norsea Gas Terminal von Gassco ablösen. Über die Verteilerstation wird Erdgas aus der Nordsee nach Deutschland weitergeleitet.
Neues Erdgasterminal an der Nordseeküste weiterlesen

Türkei und Iran umgehen US-Sanktionen

Der verstärkte Export von Gold aus der Türkei in letzter Zeit ist ein kreativer Weg Teherans, die Sanktionen der USA und Europas zu umgehen. Mit dem Gold aus der Türkei werden Erdgaslieferungen aus dem Iran bezahlt. Der Iran selbst ist momentan aufgrund seines umstrittenen Atomprojektes vom internationalen Finanzsystem ausgeschlossen.
Türkei und Iran umgehen US-Sanktionen weiterlesen